In Erinnerung an Jörg Schlick (1951–2005, Graz) und im Anschluss an die 2015 hier präsentierte erste umfassende Personale richtet das Künstlerhaus Halle für Kunst & Medien einen vorläufig temporären Studienraum ein. In seiner künstlerischen und weit darüber hinaus wirkenden Arbeit hat Schlick Graz ganz wesentlich mit der zeitgenössischen Kunst vertraut gemacht. Der Schwerpunkt liegt auf der Präsentation von persönlichen Unterlagen und weiterführenden Materialien wie auf Druckwerken, Publikationen und Dokumentationen von Ausstellungen und weiteren Arbeiten. Im Zentrum steht dabei die Präsentation eines umfangreichen monografischen Kataloges, der in eigens beauftragten Texten und zahlreichen Abbildungen Jörg Schlick und seine Arbeit aktualisiert vorstellt. Zur weiterführenden Recherche wird ein begleitendes Werkverzeichnis und eine Datenbank mit über 3.000 Datensätzen für die interessierte Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Mit diesem neuen Studienraum für Jörg Schlick legt die Institution ihre nachhaltige Recherchearbeit über die letzten drei Jahre offen um gemeinsam mit den Nachlassverwaltern einen aktiven Umgang mit dem umfangreichen Werk und eine Neubewertung von Jörg Schlick zu unterstützen.


Öffnungszeiten:
Dienstag - Sonntag: 10:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 – 20:00 Uhr

Weitere Informationen direkt unter: km-k.at

30.06. - 09.09.2018

Jörg Schlick: Studienraum

Halle für Kunst & Medien

Burgring 2
8010 Graz