Die Ausstellung Sammlung im Blick: Zeichnungen aus sieben Jahrhunderten gibt seit dem Umzug in den Museumsneubau den ersten umfassenden Überblick über den Bestand der Zeichnungen vom ausgehenden 15. Jahrhundert bis heute.

Mit einer Auswahl von etwa 150 Zeichnungen können nun die zumeist verborgenen Werke im Original betrachtet werden. Das empfindliche Medium Papier ist Grund für die zurückhaltende Präsenz. Die Ausstellung macht Arbeiten sichtbar, die eine über 160-jährige Sammelleidenschaft sowie die Eigenheiten der Grafischen Sammlung erlebbar machen. Zu sehen sind Figurenstudien, Landschaften, Porträts, erste Ideenskizzen, Aquarelle, Skizzenbücher und Künstlerbriefe. Die oftmals kleinformatigen und nahansichtigen Kunstwerke fordern auf, sich auf die zeichnerische Vielfalt und die verschiedenen Kunstlandschaften und Ihre Schulen einzulassen.

Caspar David Friedrich, Kreidefelsen auf Rügen, 1825/26, MdbK
08.12.2018 - 24.03.2019

Sammlung im Blick: Zeichnungen aus sieben Jahrhunderten

Museum der bildenden Künste Leipzig

Katharinenstraße 10
04109 Leipzig