Die Künstler Claudia Desgranges und Klaus Schmitt zeigen in der Alten Schlosserei jeweils eine Arbeit, die auf die des anderen Bezug nimmt. Klaus Schmitt verdeckt die gesamte Fensterfront durch ein Lattengerüst, das mit weißen Papierbögen so bespannt ist, dass ein weiß gefiltertes Licht in den Raum strömt und die gegenüberliegende Malerei-Wand-Installation von Claudia Desgranges in ihrer Intensität noch steigert. Claudia Desgranges möchte eine Wandarbeit erstellen, die aus ca. 100 bemalten Einzelblättern besteht. So verbindet sich die Malerei direkt mit der Wand und der Architektur des Kunstvereins und antwortet mit dem Medium - farbigen - Papier auf die Fenster-Papier-Installation von Klaus Schmitt.

Zu den Künstlern:
Claudia Desgranges lebt und arbeitet in Köln und München. Ausstellungen im In- und Ausland seit 1988.

Klaus Schmitt lebt in Mönchengladbach und stellt seit 1982 im In- und Ausland aus.


Öffnungszeiten (während der Ausstellungen):
Mittwoch - Sonntag: 15:00 -1 7:00 Uhr

Weitere Informationen direkt unter: bruehler-kunstverein.de

C.Desgranges Installation KV Mönchnegladbach
08.03. - 30.03.2019

Claudia Desgranges / Klaus Schmitt: Doppel – Blatt

Brühler Kunstverein e.V.

Clemens-August-Str. 24
50321 Brühl