Nach längerem Leerstand wird nun, im Januar 2019 das Gästezimmer des Kunstmuseums Gelsenkirchen wieder bezogen. Arne Schmitt zeigt dort seine Videoarbeit Stadt – Gegenstadt in der er die Residenzstadt Mannheim und die Industriestadt Ludwigshafen, deren Geschicke unmittelbar mit BASF verbunden sind, auf ihre Wirkungen zwischen Industrie- und Dienstleistungs­gesellschaft befragt. Zentral ist dabei die Einblendung von Zitaten aus einem Essay des Philosophen Ernst Bloch über seine Heimatstadt Ludwigshafen, die durch ihre Klarheit und Beispielhaftigkeit  die raue und harte Seite Ludwigshafens ebenso verdeutlichen, wie das utopische Potential mit der die Stadt einst gedacht wurde. 


Künstlergespräch: 11. Mai 2019, 17:00 Uhr

Arne Schmitt, Stadt - Gegenstadt, 2017, © Filmstill: Arne Schmitt
15.01. - 31.05.2019

Gästezimmer No. 4: Arne Schmitt: Stadt - Gegenstadt

Kunstmuseum Gelsenkirchen

Horster Str. 5-7
45897 Gelsenkirchen