Mit dem kleinen, im Rundgang der Veste integrierten STUDIO ermöglichen die Kunstsammlungen facettenreiche Einblicke in die Museumsarbeit. Vorgestellt werden in wechselnden Präsentationen einzelne Objekte, kleine Sammlungsbereiche, Neuerwerbungen oder auch Restaurierungsprojekte. Die Auftaktausstellung ist außergewöhnlichen Blankwaffen aus Indonesien gewidmet.

Mit 17.508 Inseln, von denen 6.044 bewohnt sind, ist Indonesien der größte Inselstaat der Welt. Genauso wie das Land sind die blanken Waffen Indonesiens vielförmig und ausgesprochen charakteristisch. In einer reich bestückten Studioausstellung geben die Kunstsammlungen der Veste Coburg einen vor allem unter technischen und künstlerischen Gesichtspunkten speziellen Einblick in diese faszinierende Formenwelt. Die Objekte, überwiegend aus der Sammlung Werner Uhlmann, stammen unter anderem von den Inseln Java, Sumatra, Borneo, Celebes.


Öffnungszeiten:
Täglich: 9:30 – 17:00 Uhr
Ostermontag und Pfingstmontag geöffnet

Weitere Informationen direkt unter: veste.kunstsammlungen-coburg.de

Kris, Bali (Indonesien), 1750 – 1850, Inv.-Nr. SUW.136 Kunstsammlungen der Veste Coburg
01.03. - 21.07.2019

STUDIO: Bemerkenswerte Blankwaffen aus Indonesien

Kunstsammlungen der Veste Coburg

Veste Coburg
96450 Coburg