In Veit Laurent Kurz’ Installationen, Gemälden und Performances stehen Arrangements im Vordergrund, die den Raum zwischen Natur, Zivilisation und Technologie immersiv verhandeln. Im Rahmen seines Marianne-Defet-Malerei-Stipendiums in Nürnberg orientiert sich der Künstler stärker konzeptuell und erforscht seine Bezüge zur Umwelt neu. Während Kurz sein bestehendes Interesse an "Ökosystemen" malerisch fortsetzt, geht es in seiner Einzelausstellung Metaphors and Mutationsim Kunstverein Nürnberg, für die er neue Arbeiten entwickelt hat, um die Möglichkeit des Ein- und wieder Hinaustretens aus seinen Szenerien. Kurz öffnet sich damit Betrachtungen größeren Maßstabs und der Simulation umfassenderer Energieflüsse. Er widmet sich weiterhin existierenden wie fiktiven Materialiäten und ihrer Geschichte, der erhabenen Wirkmacht ihrer Kräfte sowie ihrer Verwicklung ins Virtuelle.


Öffnungszeiten:
Dienstag - Freitag: 14:00 - 18:00 Uhr
Samstag - Sonntag: 13:00 - 18:00 Uhr
Montag: geschlossen

Weitere Informationen direkt unter: kunstvereinnuernberg.de

27.06. - 20.10.2019

Veit Laurent Kurz: Metaphors and Mutations

Kunstverein Nürnberg

Kressengartenstraße 2
90402 Nürnberg