Mit der Ausstellung Pass on zeigt Eva Walker erstmals in größerem Umfang Drucke und Zeichnungen in Saarbrücken. Über zehn Jahre arbeitete die Künstlerin in Leipzig und ist nun seit Kurzem zurück in ihrer Heimatstadt. Sie ist Mitglied des Saarländischen Künstlerbundes.

Die Ausstellung versammelt Arbeiten verschiedener Serien aus den letzten Jahren und gibt einen Einblick in ihre Arbeitsweise. Die Papierarbeiten zeigen vielfache Überlagerungen von gedruckten und bezeichneten Schichten.

Große farbige Flächen stehen neben filigran gezogenen Linien. Radierungen in schwarz und weiß erinnern an vergängliche Kreidezeichnungen auf einer Tafel. Eine kaum wahrnehmbare Verbindung existiert zwischen den Blättern, denn Spuren werden im Arbeitsprozess von Blatt zu Blatt weitergetragen und schreiben Zeitlichkeit in die Bilder ein. 

Eva Walker lotet die Möglichkeiten und Grenzen des Materials immer wieder neu aus. Damit entwickelt sie eine Vielfalt in ihren Arbeiten, die in der Zusammenschau im Studio des Saarländischen Künstlerhauses eine spannungsvolle Dynamik entfalten.


2014-2016 Meisterschülerin, Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) Leipzig bei Prof. Annette Schröter
2011-2014 Diplom, Studium Malerei/Grafik, HGB Leipzig
2006-2008 Studium Grafik an der Burg Giebichenstein, Hochschule für Kunst und Design, Halle (Saale) bei Prof. Thomas Rug

Abb. © Eva Walker
15.07. - 15.08.2021

Eva Walker: Pass on

Saarländisches Künstlerhaus

Karlstraße 1
66111 Saarbrücken