Die neue Sammlungspräsentation „Von Erde schöner“ setzt den Dialog zwischen den beiden Sammlungen Lambrecht-Schadeberg und der Sammlung Gegenwartskunst des MGKSiegen aus dem vergangenen Jahr fort. Der Titel der Ausstellung ist der gleichnamigen Fotoserie von Peter Piller entliehen. Der Rubensförderpreisträger (2004) entwickelte aus einem Firmennachlass von 20.000 Luftbildaufnahmen deutscher Einfamilienhäuser eigene Sammelgebiete. 

In ähnlicher Weise sucht auch „Von Erde schöner“ nach den Verbindungslinien in der eigenen Sammlung und verknüpft damit ein besonderes Interesse an räumlichen Themen. Das Verhältnis von natürlichen und künstlichen Landschaften, die Beziehung zwischen Mensch, Architektur und Ort sowie die Konstruktion des Bildraums spielen dabei ebenso eine Rolle wie Fragen nach Distanz, Nähe und persönlichem Raumempfinden. „Von Erde schöner“ unternimmt eine Kartografie der eigenen Sammlung.

Mit Beiträgen von
Francis Bacon, Bernd und Hilla Becher, Katalin Deér, Götz Diergarten, Christian Falsnaes, Lucian Freud, Rupprecht Geiger, Andreas Gursky, Hans Hartung, Candida Höfer , Mischa Kuball, Maria Lassnig, Armin Linke, Giorgio Morandi, Simone Nieweg, Peter Piller, Sigmar Polke, Yvonne Rainer, Bridget Riley, Emil Schumacher, Thomas Struth, Antoni Tàpies, Wolfgang Tillmans, Niele Toroni, Cy Twombly, Fritz Winter.

28.05.2021 - 13.02.2022

Von Erde schöner. Die Sammlungen des MGKSiegen

Museum für Gegenwartkunst Siegen

Unteres Schloss 1
57072 Siegen