The Woven Child ist die erste große Ausstellung, die sich ausschließlich mit dem textilen Werk von Louise Bourgeois beschäftigt. Anhand einer Vielzahl von Skulpturen, Installationen, Zeichnungen, Collagen, Büchern und Drucken zeigt sie die lebenslange Verbindung der Künstlerin zu Textilien – und die Erinnerungen, die diese hervorriefen.

The Woven Child is the first major survey to focus exclusively on Louise Bourgeois’ fabric-based works. The exhibition charts the artists’ lifelong connection to textiles, and the memories they conjure, through a diverse body of sculptures, installations, drawings, collages, books and prints.