Erstmalig in Deutschland werden die ausgezeichneten Werke der Preisträgerinnen des VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE und die gesamte Shortlist aus dem Jahr 2021 präsentiert. Vom 20. Juli bis zum 30. Oktober 2022 zeigt das Sprengel Museum Hannover die Fotoausstellung ZUHAUSE No. 5.

Die preisgekrönten Arbeiten spiegeln eindrucksvoll die gesamte Bandbreite von Ereignissen und Emotionen wider, die wir alle mit dem Thema ZUHAUSE verbinden. Sie zeugen von einer engen Verbundenheit und einem Gefühl von Heimat. Sie reflektieren aber auch schmerzliche Entfremdung, Flucht und Vertreibung. Zudem hat die Covid-Pandemie einen anderen Blick auf unser ZUHAUSE als eine Art Schutzraum eröffnet, den die KünstlerInnen ganz neu gelesen und empfunden haben. Von all diesen Aspekten handelt die große Schau mit über 250 Fotos, die unser ZUHAUSE in ungewohnten, überraschenden, aber auch vertrauten Perspektiven vorstellt.

ZUHAUSE No. 5 ist die Ausstellung zum VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE 2021, der bereits zum fünften Mal vergeben wurde. Mit dem Award werden formal und inhaltlich herausragende Bildserien von jeweils sechs bis zwölf Fotoarbeiten ausgezeichnet, die das Thema ZUHAUSE interpretieren, darstellen und persönlich erfahrbar machen.

Der VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE ist mit insgesamt 42.000 € dotiert. Die Auswahl der PreisträgerInnen erfolgt über eine hochkarätige Fachjury und wird jährlich aufgeteilt in drei Hauptpreise für professionelle FotografInnen sowie einen Nachwuchspreis für junge FotografInnen unter 26 Jahren.