1976 und 1975 in Südkorea geboren, lebt das Künstlerpaar Chang Min und Eun Hui Lee nach einem ersten Kunststudium in Seoul seit 2003 in Deutschland. Sie haben an der Nürnberger Akademie Kunst studiert und waren Meisterschüler von Ralph Fleck. Seit 2010 stellen sie als freischaffende Künstler international aus. 

Chang Min Lee malt figurativ und groß­flächig mit dickem Farb­auftrag. Wilde Tiere, üppige Natur und kuriose Szenen prägen die starkfarbigen Gemälde. Die Lebewesen treffen an exotischen Orten aufeinander, in fröhlich-ironischen, aber auch in geheimnisvollen Situationen.

 

Im Zentrum der zeichnerisch angelegten, sehr feinen Malerei von Eun Hui Lee stehen Erlebnisse des Alltags und der häuslichen Umgebung. Verschiedene Traditionen und skurrile Einfälle verknüpfen sich. Beim Betrachten erhält man eine neue Sicht auf die Dinge und kann mit seiner Phantasie in surreale Welten reisen.   

17.07. - 14.11.2021

Chang Min & Eun Hui Lee: Malerei und Zeichnung

Städtische Galerie Offenburg

Amand-Goegg-Str. 2
77654 Offenburg