Simone Lucas, geboren 1972, entführt die Betrachter mit erzählerischem Gestus in eine üppige, nur fast zeitlose Welt der Malerei: Portraits, Landschaften, Interieurs und Kostüme der Figuren scheinen zwischen den Dreißigerjahren des 20. Jahrhunderts und der Jetztzeit zu pendeln. Oft sind die Dargestellten Heranwachsende, die sich in (Modell-)Landschaften, in Räumen und nicht selten vor beschrifteten und bemalten Schultafeln wiederfinden. Die phantasievoll immer weiter gedachten Malereien von Lucas rufen in Erinnerung, dass die Kreidetafel ein sehr freies und geeignetes Medium gewesen ist, um Weltverständnis und Phantasie auf die Sprünge zu helfen. So inszeniert die Künstlerin Handgeschriebenes und Handgezeichnetes als verlängertes Denken, bei dem sie ihren Protagonisten über die Schulter zu schauen scheint. Die menschlich wahrnehmbare Wirklichkeit und die Naturgesetze werden mit den Mitteln der Malerei neu vermessen. Anspielungsreich und spielerisch werfen die Bilder immer wieder überraschende Zusammenhänge auf: Durch eins der Bilder läuft beispielsweise die berühmte Katze aus dem Gedankenexperiment des Physikers Erwin Schrödinger. Von dessen Buch „Geist und Materie“ wurde auch der Ausstellungstitel „Mind and Matter“ entlehnt.


Öffnungszeiten:
Dienstag - Freitag: 17:00 - 19:00 Uhr
Samstag - Sonntag: 14:00 - 19:00 Uhr
Montag: geschlossen

Weitere Informationen direkt unter: galerie-der-stadt@backnang.de

Plakat zur Ausstellung Simone Lucas
24.09. - 28.11.2021

Simone Lucas: mind and matter

Galerie der Stadt Backnang

Petrus-Jacobi-Weg 1
71522 Backnang