Die Zukunft des Gerhard-Marcks-Hauses ist mehrgleisig. Wir sind ein Museum in und für Bremen und wir betreiben Wissenschaft, die weit über die Stadt hinaus wahrgenommen wird. Wir wollen diese Aspekte stärker verzahnen, indem wir inhaltliche Arbeit sichtbar machen, Besucher*innen in Forschungsfragen einbeziehen und ihnen Einblicke in aktuelle Diskussionen innerhalb unseres Fachgebiets vermitteln. Dazu holen wir unsere Bibliothek aus dem Keller des Museums in die Öffentlichkeit. Wir werden Museum und Bibliothek für moderne und zeitgenössische Bildhauerei. In der Ausstellung im Pavillon zeigen wir die Idee des Architektenbüros Schulze Pampus und unsere zukünftige Vision für das Gerhard-Marcks-Haus. Ziel ist es mit unserem Publikum ßber Nutzungsformen und - möglichkeiten ins Gespräch zu kommen.

Modell zur Erweiterung des Gerhard-Marcks-Hauses, Schulze Pampis Architekten BDA, 2022
30.07. - 23.10.2022

Wir haben Pläne … Weiterentwicklung des Gerhard-Marcks-Hauses

Gerhard-Marcks-Haus

Am Wall 208
28195 Bremen