Der in Nürnberg lebende Künstler Diet Sayler gilt als einer der wichtigsten Vertreter der konkreten Kunst Europas und feiert am 15. Dezember 2019 seinen 80. Geburtstag. Das Neue Museum nimmt dies zum Anlass für eine pointierte Werkschau in zwei Sammlungsräumen, die ab 27. September 2019 zu sehen sein wird. Zur Eröffnung am Donnerstag, den 26. September 2019 um 18 Uhr wird der Künstler persönlich anwesend sein.

Geboren wurde Diet Sayler 1939 in Timi?oara, dem Zentrum des Banats. Dort studierte er von 1956 bis 1961 sowohl Hochbau an der Technischen Hochschule als auch Malerei. In Rumänien herrschte Ende der 1960er Jahre vorübergehend kulturelles Tauwetter. Mit anderen Neoavantgarde-Künstlern trat der junge Diet Sayler damals mit einer noch explizit konstruktivistischen Kunst erstmals öffentlich in Erscheinung. 1972 kehrte der Künstler dem autoritären Staat Ceau?escus den Rücken und emigrierte nach Deutschland.

In Nürnberg, wo Diet Sayler auch heute lebt und arbeitet, lehrte er von 1992 bis 2005 als Professor an der Akademie der Bildenden Künste. Bereits von 1980 bis 1990 präsentierte er in Nürnberg die internationale Ausstellungsreihe „konkret“, mit der er viele bedeutende Künstler in die Frankenmetropole brachte. Im Rahmen dieser Reihe stellte Diet Sayler die verschiedenen Spielarten der konkreten und konstruktiven Kunst vor und machte Nürnberg zu einer heimlichen Hauptstadt dieser Strömungen. 2018 wurde er von der Stadt Nürnberg mit dem Großen Kulturpreis geehrt.

Diet Sayler darf selbst einer der wichtigsten konkreten Künstler Europas genannt werden. Seine Unabhängigkeit von allen künstlerischen und intellektuellen Moden zeichnet ihn bis heute aus. Da er unter einer Diktatur zu leiden hatte, ist für Diet Sayler Kunst ohne Freiheit im gesellschaftlichen wie im künstlerischen Sinne undenkbar.

Zur Eröffnung der Sammlungspräsentation am Donnerstag, den 26. September 2019 um 18 Uhr im Neuen Museum wird der Künstler persönlich anwesend sein. Gezeigt wird eine Werkauswahl aus rund 50 Jahren des künstlerischen Schaffens von Diet Sayler.

Diet Sayler, "Agora", 2009 © Foto: Diet Sayler
Dauerausstellung

Diet Sayler: Der Zufall lügt nicht

Neues Museum Nürnberg

Luitpoldstraße 5
90402 Nürnberg