Die Kunsthalle for Music wurde von Ari Benjamin Meyers (*1972, US) initiiert und 2018 gemeinsam mit dem Witte de With Center for Contemporary Art (NL) ins Leben gerufen. Als „wandernde“ Institution, die sich der Präsentation von Musik in Räumlichkeiten, die gemeinhin der bildenden Kunst vorbehalten sind, verschrieben hat, verwandelt die Kunsthalle for Music die Ausstellungsräume der KW in einen Ort für Live-Performances und Musik. Das eigens gebildete Ensemble wird eine Ausstellung musikalischer Werke aufführen – mit dem Ziel, die Grenzen zwischen Probe und Performance sowie Performer*innen und Publikum zu verwischen. Präsentiert wird eine Auswahl aus der „Sammlung“ der Kunsthalle for Music, die eine neue Auftragsarbeit, ältere Arbeiten sowie bestehende Soli, Duette und Stücke für größere Ensembles umfasst und von verschiedenen Komponist*innen und bildenden Künstler*innen stammen. Die Meta-Partitur der Ausstellung wird dabei variiert, sodass täglich neue Interpretationen entstehen und neue Erfahrungen ermöglicht werden.

Ari Benjamin Meyers wird darüber hinaus seine neue Performance Forecast in der Volksbühne Berlin präsentieren.

30.04. - 03.05.2020

Pause: Kunsthalle for Music

KW Institute for Contemporary Art

Auguststraße 69
10117 Berlin