Tapetenwechsel! Die Kunsthalle Bremen präsentiert ihre Sammlung grundlegend neu. Dabei ändern sich nicht nur die Wandfarben. Auch die Kunstgeschichte wurde einer Revision unterzogen. Überraschende Funde aus dem Depot begegnen altbekannten Meisterwerken und starten einen kreativen Dialog. Herausragende Kunstwerke vom Mittelalter bis zur Gegenwart veranschaulichen zugleich die außergewöhnliche Tradition des Kunstvereins in Bremen und erzählen die Geschichte seiner zahlreichen bürgerlichen Unterstützer.

Gezielt verbindet die neue Präsentation die internationale Kunstgeschichte mit einer bremischen Perspektive. Dies zeigt sich in programmatischen Räumen zu globalem Handel, Krieg und Konflikt sowie dem Wald – von der romantischen Idylle bis zum erschreckenden Szenario des Klimawandels. Themen wie diese haben die Menschen seit Jahrhunderten bewegt. Die Kunstwerke spiegeln ihre ungebrochene Aktualität.

Foto: Marcus Meyer
06.06.2020 - 06.06.2021

Remix 2020. Die Sammlung neu sehen

Kunsthalle Bremen

Am Wall 207
28195 Bremen