Der Kunstbesitz der Stadt Oberhausen – Patenschaften gesucht

Die LUDWIGGALERIE nennt einen kleinen Kunstschatz – die Sammlung O. – ihr Eigen. Werke aus diesem Bestand werden immer wieder in die aktuellen Ausstellungen, vor allem in die großen Themenausstellungen, integriert. Außerdem wird ständig an der Erweiterung des Oberhausener Kunstbesitzes gearbeitet. So wurden Nachlässe ans Haus geholt, wie das zurzeit gezeigte fotografische Werk Rudolf Holtappels oder das künstlerische Vermächtnis von KURO, alias Walter Kurowski. Aktuell ist die Sammlung durch die Kombination aus Ankauf und Schenkung der Arbeiten von Walter Dohmen durch den Lions Club Oberhausen- Glückauf, die Schenkung von Grafiken durch Wolfgang Wissing und die Überlassung von eigenen Malereien durch Dirk Hupe um gleich drei wichtige Konvolute erweitert worden. Diese Schenkungen sind in der Präsentation in Auszügen zu sehen.

Auch in der laufenden Arbeit versucht die LUDWIGGALERIE, den Kunstbesitz der Stadt Oberhausen kontinuierlich zu vergrößern. Engagiertester Förderer in diesem Bereich ist der Freundeskreis der LUDWIGGALERIE. Zahlreiche Werke konnten dank der großen und großzügigen Unterstützung des Oberhausener Fördervereins erworben und gezeigt werden.

Um diese Praxis weiter ausbauen und durchgehend weiterführen zu können, suchen wir Patinnen und Paten für weitere Ankäufe.

Auf einer Wand der Wünsche haben wir die Werke versammelt, für die wir unsFörderung erhoffen. Dabei reicht die Höhe einer Patenschaft von 50 bis 1500 €. Auch Spenden sind uns selbstverständlich willkommen. Wer eine Patenschaft übernimmt, wird zukünftig immer – falls gewünscht – in Verbindung mit dem Werk genannt. Es sind einige Arbeiten dabei, die wir sehr gern für die Hauptausstellung im nächsten Jahr erwerben würden. Die Ausstellung All about shoes beschäftigt sich mit der Fußbekleidung und ihrer Reflexion in der Kunst. Auch wenn wir aufgrund der aktuellen Situation keine Veranstaltungen durchführen können, hoffen wir sehr auf Unterstützung von Menschen, die der LUDWIGGALERIE nahe stehen oder dies zukünftig sein wollen.

Interessierte können sich per Mail über die Adresse ludwiggalerie@oberhausen.de an uns wenden oder an der Kasse, im Shop oder am Infopunkt persönlich und vor Ort eine Patenschaft übernehmen.
In ungewöhnlichen Zeiten ist gerade die Kunst auf Unterstützung angewiesen. Wir hoffen sehr auf eine rege Teilnahme an dieser Aktion und freuen uns auf die neuen„Bestände“ für die LUDWIGGALERIE.

Robin Page, The Handshake, 1972 © Robin Page
17.05. - 06.09.2020

Die Sammlung O. Alte Schätze – neue Wünsche

LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen

Konrad-Adenauer-Allee 46
46049 Oberhausen