Regelmäßig unternimmt das Kunsthaus Standortbestimmungen zu jungen KünstlerInnen aus NRW. Die Gruppenausstellung »you are here – KünstlerInnen aus NRW auf Reisen«, kuratiert von Elke Kania, macht deutlich, dass Kunstschaffen Bewegung bedeutet: Viele KünstlerInnen in NRW haben eine internationale Biografie, sie wechseln zwischen den Orten, entwickeln auf den Stationen ihrer Reisen eigene Künstleridentitäten und realisieren ortsbezogene Arbeiten.

Die Ausstellung widmet sich in sechs KünstlerInnenräumen mit eigens für das Kunsthaus konzipierten Installationen, Gemälden, Fotografien und zeitbasierten Arbeiten den Ausformungen von Mobilität: von reisenden Kunstwerken und KünstlerInnen über die künstlerische Forschung zur ehemaligen Reichsabtei als Pilgerort bis hin zu Zeitreisen und dem Navigieren durch die digitale und reale Welt.

In diesem außergewöhnlichen Jahr bietet die Ausstellung die Chance, visuell und in Gedanken auf Reisen zu gehen – die im ersten Raum sichtbaren Versatzstücke aus Reiseprospekten erscheinen wie ein Blick in eine vergangene Welt. Reisen ermöglicht Interaktion und die Sicht auf Neues – all das kann im Begehen der Künstlerräume erfahrbar werden.

KünstlerInnen:
Isabella Fürnkäs, Amit Goffer, Volker Hermes, Olga Jakob, Evamaria Schaller, Christian D. Stefanovici