Das Saarlandmuseum, Moderne Galerie zeigt vom 18.7.2020 bis 31.1.2021 in zwei Teilen die Ausstellung „Boris Becker – Hochbunker. Photographien von Architekturen und Artefakten.“ Boris Becker (* 1961, Köln) ist ein deutscher Fotograf, Filmemacher  und ehemaliger Verleger. Motive seiner Arbeiten sind meist Konstruktionen und Details aus Architekturen und Landschaften. Von 1984 bis 1990 schuf er die Reihe „Hochbunker“, in der auch Gebäudeaufnahmen aus dem Saarland vertreten sind. Boris Beckers erste Bunker-Bilder entstanden, noch bevor er bei Bernd Becher an der Düsseldorfer Kunstakademie zu studieren begann. Nun hat der Künstler sein Archiv der Bunker-Aufnahmen ausführlich gesichtet und aus gegenwärtiger Perspektive reflektiert.

Die über 190 Exponate umfassende Ausstellung ist in Kooperation mit Boris Becker und der Photographischen Sammlung / SK Stiftung Kultur in Köln entstanden und wurde dort 2019/20 in einer ersten Station mit großem Erfolg gezeigt.


Öffnungszeiten:
Dienstag - Sonntag: 10:00 - 18:00 Uhr 
Mittwoch: 10:00 - 20:00 Uhr
Montag: geschlossen

Weitere Informationen direkt unter: kulturbesitz.de

Boris Becker: Saarbrücken, Burbacher Markt, 1986 © Boris Becker, VG Bild-Kunst, Bonn 2020
18.07.2020 - 31.01.2021

Boris Becker – Hochbunker. Photographien von Architekturen und Artefakten

Saarlandmuseum - Moderne Galerie

Bismarckstraße 11-15
66111 Saarbrücken