Die Ausstellung Creating a ‚we’ bildet einen kollektiven Raum, der auf die renovierten Ausstellungsräume des Hauptgebäudes von basis e.V. reagiert. Zu sehen sind Werke von den basis-Studiokünstler*innen Olga Cerkasova, HazMatLab, Giulietta Ockenfuß und Daniel Stubenvoll.

Indem Creating a ‚we’ das Ausstellungsmachen als gemeinsame Erfahrung und Verwandtschaft begreift, stellt die Ausstellung die Frage nach dem Beitrag, den kollektives Wissen leisten kann. Die einzelnen Kunstwerke interagieren neugierig miteinander, setzen sich neu zusammen oder dehnen sich aus und widersetzen sich damit den geltenden Abstandsregelungen. Sie erschaffen dabei einen Erfahrungsraum, der die Dringlichkeit verhandelt, sowohl neue Verbindungen untereinander als auch darüber hinaus herzustellen.

Die Ausstellung wird kuratiert von Mine Kaplangi, Mitbegründerin von Collective Çukurcuma und Gastkuratorin des AIR_Frankfurt Curator-in-Residence-Programms 2018/2019.

Weitere Informationen zur Ausstellung und zum Begleitprogramm unter: http://basis-frankfurt.de/de/ausstellung/creating-we