Vom 20. August bis zum 4. Oktober 2020 zeigt das Museum Folkwang in der Reihe 6 1?2 Wochen die erste institutionelle Einzelausstellung des US- amerikanischen Künstlers B A Briggs in Deutschland. Seit 2016 widmet sich das experimentelle Ausstellungsformat 6 1?2 Wochen internationalen, jungen künstlerischen Positionen. Am Freitag, dem 25. September 2020, findet die Veranstaltung 6:30 p.m. statt: Kuratorin Isabel Hufschmidt und B A Briggs laden zum gemeinsamen Pasta-Dinner Eine Nudel macht noch keine Spaghetti / One Noodle Does not Make Spaghetti (Anmeldung erforderlich, Kosten: 10 Euro p. P.). Der Eintritt in die Ausstellung ist frei.

Das Ausstellungsformat 6 1?2 Wochen basiert auf kurzfristiger Planung und bietet jungen Kunstschaffenden die Möglichkeit, ihre Werke im Museum Folkwang zu präsentieren. Das Format bietet Platz für künstlerische und kuratorische Experimente und ermöglicht den Besucherinnen und Besuchern noch unbekannte Künstlerinnen und Künstler aus unterschiedlichen Ländern zu entdecken. 6 1?2 Wochen wird von der Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West gefördert.

B A Briggs lebt und arbeitet in Los Angeles, CA.

B A Briggs Courtesy of the Artist
20.08. - 04.10.2020

6 1/2 Wochen: B A Briggs – Technoprancer

Museum Folkwang

Museumsplatz 1
45128 Essen