Anlässlich der Verleihung des Wilhelm-Lehmbruck-Preises der Stadt Duisburg und des Landschaftsverbandes Rheinland am Sonntag, 20. September, präsentiert das Lehmbruck Museum die interaktive Klangskulptur „The Poetry Machine” des kanadischen Künstlerpaares Janet Cardiff und George Bures Miller, das in diesem Jahr für sein herausragendes Lebenswerk ausgezeichnet wird. Mit ihrem 2017 entstandenen Werk ehren Cardiff und Miller das Spätwerk des kanadischen Schriftstellers und Sängers Leonard Cohen (1934–2016).