Mehr als 60 Jahre umfasst das eindrucksvolle Lebenswerk des renommierten Schleswiger Künstlers CLAUS VAHLE, der anlässlich seines 80. Geburtstags im Oktober in mehreren Museen und Galerien Schleswig-Holsteins unterschiedliche Facetten seines Schaffens zeigt.

Das Stadtmuseum Schleswig präsentiert in der Ausstellung INSPIRATION MODERNE Bilder, Grafiken und Holzmontagen, die einen weiten Bogen über das Werk des Künstlers spannen. Bereits als Jugendlicher begeisterte er sich für die Klassische Moderne, verehrte die großen Meister des Impressionismus, des Expressionismus und der Neuen Sachlichkeit. Auf seiner ersten Reise nach Paris im Jahr 1958 ließ er sich insbesondere von Plätzen auf dem Montmartre inspirieren, wo er noch den Geist der zurückliegenden Jahrzehnte zu spüren meinte.

Im Laufe seines weiteren Lebens suchte er auf seinen Reisen immer wieder Orte auf, die bereits andere Künstler inspiriert hatten, stellte sie aber in der ihm eigenen Malweise dar. So erhalten sie subtil oder direkt, ironisch oder verfremdet eine Art Ehrenplatz in seinem eigenen Schaffen.

Claus Vahle:
1940 geboren in Göttingen
1947–1960 Schulzeit in Göttingen, Schleswig und Kappeln
1960 –1972 Studium Muthesius Werkkunstschule Kiel, Kunstakademie Stuttgart, Pädagogische Hochschule Flensburg, Hochschule für bildende Künste Berlin

1976 Umzug nach Dithmarschen; Kunsterzieher am Gymnasium Marne
seit 1997 freischaffend tätig 
1999 Umzug nach Schleswig
seit 1966 Mitglied im Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler
Landesverband Schleswig-Holstein


Öffnungszeiten: 
Dienstag - Sonntag: 10:00 - 17:00 Uhr
Montag: geschlossen

Weitere Informationen direkt unter: stadtmuseum-schleswig.de

Claus Vahle, Pechstein in Leba, Aquarell 2018 © Claus Vahle
02.09. - 01.11.2020

Claus Vahle: Inspiration Moderne

Stadtmuseum Schleswig

Friedrichstraße 9–11
24837 Schleswig