2020 ist Gerhard Richter (*1932) mit seiner Atlas- Übersicht 1:2 (2016) zu Gast im Max Liebermann Haus. Mit der Reihe im Atelier Liebermann erinnert die Stiftung Brandenburger Tor an Max Liebermanns Atelier, das sich einmal hier befunden hat.

Im Fokus steht die Beschäftigung mit dem Atelier als Arbeitsort sowie dem Werkprozess in der Gegenwartskunst. Richters Atlas umfasst über 800 Tafeln, auf denen der Künstler Fotografien, Zeitungsausschnitte, Collagen und Skizzen arrangiert hat. Wie kaum ein anderes Werk erlaubt es Einblick in sein künstlerisches Schaffen. Als eigenständiges Kunstwerk, Dokumentation sowie Grundlage des malerischen Werkes lädt der Atlas den Besucher ein, Bekanntes wiederzufinden sowie Neues zu entdecken.

In der Stiftung Brandenburger Tor ist die von Richter überarbeitete Fassung Atlas-Übersicht 1:2 zu sehen, bei dem die originalen Tafeln verkleinert reproduziert wurden. Diese Fassung, die sich wie auch der Atlas in der Sammlung der Städtischen Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München befindet, wird erstmals in Europa in der Stiftung Brandenburger Tor gezeigt.

30.10.2020 - 03.01.2021

Gerhard Richter: Atlas-Übersicht 1:2

Stiftung Brandenburger Tor | Max Liebermann Haus

Pariser Platz 7
10117 Berlin