Ausstellungen und Aktivitäten

6.10.2019 – 17.11.2019

Anett Frontzek        
plötzlich da – das Fremde im Vertrauten
Cut-outs und Installation

Kunstmuseen Erfurt • Galerie Waidspeicher, Obergeschoss
Michaelisstraße 10, 99084 Erfurt/DE
webseite der Ausstellung

Öffentliche Führung: Di, 5.11. um 16:30 Uhr 
Künstlerinnenführung: So, 17.11. um 15 Uhr
Öffnungszeiten: Di–So 11–18 Uhr

Vita

Anett Frontzek studierte an der Kunsthochschule Kassel Freie Kunst. 2009 verlegte sie ihr Kasseler Atelier ins Künstlerhaus Dortmund. Seit 2009 Mitglied im Deutschen Künstlerbund.
Aktuelle Vita auf der Webseite von Anett Frontzek.

Seit 1993 fördern Arbeitsstipendien und Kunstpreise in Deutschland und Europa die Entwicklung ortsbezogener Werkzyklen. (Auswahl)

2019 Kavalierhausstipendiatin der Stadt Langenargen
2018 LWL Gotland-Stipendiatin des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe
2018 Artist in Residence der Stadt Wertingen
2017 Stipendiatin der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur im Künstlerhaus Edenkoben
2017 Stipendiatin der Kunstsammlung des Landes Oberösterreich im Salzamt Linz (AT)
2014 DEW21 Kunstpreis
2013 Artist in Residence der Stadt Rostock
2010 Artist in Residence in der Villa Sträuli, Winterthur (CH)
2007 Arbeitsstipendium der Stiftung Kunstfonds
2005 Kunstpreis der Stadt Nordhorn
2002 Arbeitsstipendium des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst


Seit 1989 Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

2019
• Anett Frontzek, Edition Hoffmann, Friedberg (E)
• plötzlich da – das Fremde im Vertrauten, Galerie Waidspeicher, Erfurt (E)
• Perlen für Luise, Kavalierhaus Galerie Langenargen (E)
• aequilibrium vivat, Ludwig Museum Koblenz (K)

2018
• Schnittstelle. Cut-out trifft Schattenriss, August Macke Haus Bonn (K)
• Ostseeklang, Gotlands Museum, Visby, SE (E)

2018, 2016 & 2014
Große Kunstausstellung NRW, Museum Kunstpalast, Düsseldorf (K)

2015
• Ein Meer von Bergen. Abstraktionen geographischer Realität, Dortmunder U (E, K)
• Sagen und Zeigen – Schrift in der Kunst, Stadtgalerie Bamberg/Villa Dessauer, Bamberg
• GREEN CITY, Ludwiggalerie Schloss Oberhausen (K)
• Global Immaginations, Museum De Lakenhal with the Leiden University, NL

2014
•Arche Noah - Tier und Mensch in der Kunst der Moderne bis zur Gegenwart, Museum Ostwall, Dortmund (K)
• Blickwechsel Ahrenshoop – Gestern und Heute, Kunstmuseum und Kunstkaten Ahrenshoop

2013
•Ein dunkler Reisender auf den Tiefen der Nacht, Installation für blowin´ free, Emscherkunst 2013.


Arbeiten sind in öffentlichen Sammlungen in Europa und den USA vertreten (Auswahl)
AT
Universität für Angewandte Kunst Wien
Akademie der Bildenden Künste Wien
CH
Universitätsbibliothek Basel
CZ
Egon Schiele Art Centrum, Cesky Krumlov
DE
Graphische Sammlungen der Bauten des Bundes in Berlin
Neue Galerie, Staatliche Museen Kassel
Bayerische Staatsbibliothek, München
GB
Chelsea College of Art & Design, London
Victoria and Albert Museum, London
Manchester Metropolitan University, Manchester
NL
Caldic Collection, Rotterdam
US
MoMA, New York
Parsons School of Design, New York
The Sterling & Francine Clark Art Institute, Williamstown, MA
Achenbach Foundation for Graphic Art; Fine Arts Museums of San Francisco

Anett Frontzek

Künstlerhaus Dortmund, Sunderweg 1
44147 Dortmund
kontakt [at] anettfrontzek [dot] de